ING Girokonto: Preiserhöhung

ING Bank - Gebäude Hannover

Seit dem 01. Mai 2020 ist das bisher kostenlose Girokonto der ING nur noch dann kostenlos, wenn monatlich 700 Euro eingehen oder aber der Kontoinhaber unter 28 Jahre alt ist.

Nach Anzahl der Kunden gemessen ist die ING die größte Direktbank. Das bisher bedingungslos kostenlose Girokonto wurde zum 01. Mai 2020 abgeschafft und kostet nun 4,90 Euro pro Monat an Kontoführungsgebühren.

Weiterhin gibt es aber eine VISA Debitkarte und eine girocard gratis dazu. Auch bleibt das Abheben von Bargeld ab 50 Euro an 97 % aller Automaten in Deutschland und allen Euro-Ländern kostenlos.

Neben der ING drehen aktuell auf andere Banken an der Gebührenschraube. Bei manchen verteuert sich der Grundpreis oder es werden andere Leistungen verteuert.

Die ING bleibt mit dieser Preiserhöhung zwar unter der Marke von 60 Euro an Gebühren im Jahr, da ich das Konto jedoch als Zweitkonto zu meinem Hauptkonto bei der Sparkasse nutze, habe ich mich entschlossen das Konto zu kündigen und zur comdirect zu wechseln.

Quelle: Girokonto ING - Nur noch bei regelmäßigem Geldeingang kostenlos - Stiftung Warentest